News

Muss mir mein Arbeitgeber nicht die von mir geleisteten Überstunden bezahlen?

Von , (Kommentare: 0)

Nicht unbedingt! Denn der Arbeitgeber ist nicht immer zwingend dazu angehalten geleistete Überstunden auch zu vergüten! Die Pflicht dazu besteht nur dann, wenn eine entsprechende Rechtsgrundlage erstens diese geleisteten Überstunden zulässt und der angesprochene Arbeitgeber diese Mehrarbeit auch angeordnet hat!

Was ist, wenn mein Körper nicht mehr voll mitmacht?

Von , (Kommentare: 0)

Darüber sollte sich ein jeder ernsthafte Gedanken machen. Daher vorweg, eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung, darüber sollte sich jeder Gedanken machen.

Nun zum Hintergrund. Ein Arbeitnehmer, der in einer Funktion seinen Beruf ausübte, die er in einer engen Strahlkabine ausübte. Seine Tätigkeit war es schwere Sandstrahlarbeiten durchzuführen bei einem Maschinenbauunternehmen.

Einfache Antwort geht leider nicht

Von , (Kommentare: 0)

Ich hatte dieser Tage bei meinem alten Arbeitgeber im Pausenraum eine interessante Diskussion. Der Kern war, ob die Wochenruhezeit mit dem Kalender identisch ist. Also „Wochenendruhezeit“. Eigentlich war die Frage zum Lachen, denn wer darf nicht alles an den kalendarischen Wochenenden trotzdem unterwegs sein. Wie auch immer es war eine Klärung nötig denn dort sind ja auch Azubis in größerer Zahl eingestellt worden.