Schlafen in der Kabine, wie lange darf man das denn nun wirklich?

Grundlage ist der Artikel 8 der VO (EG) Nr. 561/2006 Absatz 8 Rdn 15

Zu allererst einmal, die Ruhezeiten dürfen nicht in einem rollenden Fahrzeug verbracht werden.
Das Fahrzeug muss stehen!

Im stehenden Fahrzeug dürfen Ruhezeiten verbracht werden, wenn das Fahrzeug über geeignete Schlafmöglichkeiten für jeden Fahrer verfügt!

Neu aufgenommen wurde, dass sich der oder die Fahrer hierfür entscheiden müssen! Diese Entscheidung kann bereits im Arbeitsvertrag oder in einer Zusatzvereinbarung getroffen werden.

Verbringt nun der Fahrer seine Ruhezeit im Fahrzeug, so hat er damit seine Bereitschaft schlüssig zum Ausdruck gebracht.

Nicht zulässig ist, dass eine regelmäßige wöchentliche Ruhezeit von 45 Stunden im Fahrzeug verbracht werden.

Nur reduzierte wöchentliche Ruhezeiten (24 Stunden) können/dürfen im Fahrzeug verbracht werden.

Zuletzt aktualisiert am 6. Dezember 2014 von Volker Schierenberg.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.